Ardennen grau 60 bis 90 mm

Artikelnr: 26186
Angebot€279,60

inkl. MwSt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Auf Lager - Lieferzeit 2-7 Werktage
kg: 250
30 Tage Geld Zurück Garantie

Solltest du nicht zufrieden sein, erhältst du dein Geld vollständig zurück. Die Rücksendekosten tragen wir ebenfalls, sodass du keine weiteren Kosten hast. Keine versteckten Kosten - 100% Transparenz!


Aus den Ardennen in Belgien stammt dieser gebrochene Naturstein. Sein gleichmäßiger grauer Farbton ist von feinen weißen und braunen Aderungen durchzogen. Durch die Körnung von 60 - 90 mm eignet er sich zum Befüllen von Gabionen bis zu einer Maschenweite von 5 x 10 cm. Mit unserem an den Warenkorb angeschlossenen Steinrechner können Sie sich ausrechnen lassen, welche Stein-Menge Sie in etwa für die Befüllung Ihrer Gabionen benötigen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der berechneten Menge um einen Näherungswert handelt, mit dem wir gute Erfahungen gemacht haben. Für dessen Höhe können wir keine Gewähr übernehmen, da der Bedarf auch von der Befülltechnik abhängt. Der Preis versteht sich für einen Einweg-Big-Bag auf einer Einweg-Palette inkl. Mwst und Fracht; die Anlieferung erfolgt per Hebebühnen-LKW frei Bordsteinkante. Versand NUR innerhalb Deutschland, ausgenommen sind die Inseln. Eine Krananlieferung ist nicht möglich. Beachten Sie bitte, dass die Steine nicht gereinigt sind; diese müssen ggfs. nach dem Befüllen mit Wasser abgespült werden. Bei gebrochenen Naturstein-Schüttgütern ist es handelsüblich, dass Unter- und Überkorn vorhanden sind. Dies bedeutet, dass auch ein Anteil von bis zu 20% kleinerer und auch größerer Steine so wie Gesteinsstaub enthalten sein kann. Wichtiger Hinweis für Natursteinprodukte: Soweit hier nicht anders angegeben, handelt es sich bei dem angebotenen Material um eine handels- und marktübliche Beschaffenheit in Qualität, Farbe, Schlagung und Bearbeitung. Farb- und Strukturschwankungen durch das naturgegebene Vorkommen sind innerhalb des Farbtons und der Gesteinsstruktur nach DIN 18332 zulässig. Hierzu gehören auch granittypische Oxydationen von eisenhaltigen Einschlüssen, die zu Farbveränderungen führen können. Abfüllungen aus Schüttgut können Anteile von bis zu 20 % an Unter- und Überkorn sowie Gesteinsstaub enthalten.